Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder

Pressespiegel

13Sep

Lübecker Nachrichten vom 13. September 2017

Neues Gesicht für den Historischen Friedhof? Vorerst soll nur Planungsauftrag vergeben werden.

Der Historische Friedhof ist ein sehr geschichtsträchtiger Ort.

Wie geht es weiter mit dem Historischen Friedhof in Bad Oldesloe? Auch das Thema stand beim Bauausschuss auf der Tagesordnung. So viel vorab: Das Kleinod soll aus dem Dornröschenschlaf geweckt werden. Vorerst jedoch nur auf dem Papier.

„Der Vorschlag zum Beschluss ist aus unserer Sicht nicht abstimmungsreif. Wir wollen, dass jede Maßnahme des vorgelegten Konzeptes zur Erhaltung und Gestaltung der Anlage auf Sinnhaftigkeit überprüft wird, und wir wollen über jeden Punkt diskutieren“, sagte Hans-Hermann Roden (SPD). In dasselbe Horn blies Matthias Rohde (FBO): „Wir sehen auch Diskussionsbedarf über einzelne Maßnahmen.“

Uwe Rädisch (CDU) konterte in Richtung SPD: „Mir fällt auf, dass Sie generell gegen Maßnahmen waren. Sie wollten nur den Torbogen restauriert haben. Wir von der CDU-Fraktion haben uns ausführlich mit der Thematik auseinandergesetzt und erkannt, dass wir hier einen einmaligen Schatz haben. Wir wollen Planung und Bau so, wie es im vorgestellten Konzept vorgesehen ist. Vor allem vor dem Hintergrund, dass 2018 die Förderung ausläuft.“ Bauamtsleiter Thilo Scheuber wies darauf hin, dass es nur fürs Torhaus keine Förderung gebe. „Viel rausstreichen aus dem Konzept funktioniert natürlich auch nicht.“ Der Beschlussvorschlag lautete schließlich, dass ein entsprechender Planungsauftrag zu vergeben ist, der dem Ausschuss vorgestellt werden soll. Bauaufträge bleiben auf Eis.