Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder

Pressespiegel

13Nov

Fahnen bleiben vorerst ohne Werbung

Die Werbesatzung der Stadt Bad Oldesloe soll generalüberholt werden.

Lübecker Nachrichten vom 13. November 2013

Darauf haben sich die Mitglieder des Bau- und Planungsausschusses geeinigt. Auslöser der Debatte war ein Antrag der CDU-Fraktion, das Werbeverbot für einige Unternehmen im Stadtgebiet zu lockern. Konkret ging es um die Beschriftung der Fahnen vor der Sparkassenfiliale in der Hagenstraße. Laut Satzung darf das Kreditinstitut sein Logo nicht darauf abbilden. Auf Wunsch der Christdemokraten sollte aber noch ein weiteres Werbebanner gestattet werden, und zwar vor einem Bettengeschäft am Sülzberg. Bürgermeister Tassilo von Bary zeigte sich nicht begeistert von diesem Vorschlag. Wenn er diese Ausnahmen zulasse, verlangten weitere Firmen eine Nachbesserung. Die Stadt habe ohnehin vorgehabt, die Satzung zu überarbeiten, sagte er. dvd