Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder

Pressespiegel

10Sep

Stormarner Tageblatt vom 10. September 2015

Hospizverein sieht sich dem Ziel nahe.

Bad Oldesloe Die Freude auf die anstehenden Aufgaben war Sabine Tiedtke bei ihrem Vortrag im Bau- und Planungsausschuss der Stadt deutlich anzumerken. Die Vorsitzende des Hospizvereins „Lebensweg“ berichtete über den aktuellen Stand der Dinge in Sachen stationäres Hospiz. Die Verwaltung sei bereit, das Grundstück im Vereinsbesitz am Schwarzen Damm – das für das Hospiz nicht zulässig ist – mit einem städtischen Grundstück zu tauschen. Das haben die Gespräche mit der Verwaltung ergeben. Ein Grundstück ist bereits am Sandkamp gefunden. Dieses befinde sich aber noch im Besitz der Wirtschaftsaufbaugesellschaft (WAS) die nach eigener Aussage nicht direkt an einen gemeinnützigen Verein verkaufen „kann oder will“, so Tiedtke. Da komme wieder die Stadtverwaltung ins Spiel. Sie soll nun als Mittelsmann dieses Grundstück erwerben und dann per Verrechnung das getauschte Grundstück an Lebensweg weitergeben. „Diese Hürde nehmen wir. Ich bin optimistisch, dass das klappen wird. Die Unterstützung durch die Verwaltung ist sehr gut“, freut sich Tiedtke. Allgemein überzeuge sie und ihr Team der „immer weiter wachsende Zuspruch der Mitbürger“ sehr. Mit dem neu angedachten Standort – der ja am Stadtrand liegt – könne der Verein gut leben. „Dort kann unser Konzept wunderbar umgesetzt werden“, erklärt die Vorsitzende. Sie hofft nun schon sehr zeitnah mit dem Bau beginnen zu können. nie