Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder
Messe Bilder

Pressespiegel

16Apr

Lübbecker Nachrichten vom 16. April 2014

Olivet in Bad Oldesloe: Tête-à-Tête im Dirndl.

Bad Oldesloe – „Dirndl, Lederhose . . . willkommen!“. Dieser launige Kleidertipp richtet sich nicht etwa an Oldesloer, die zum Oktoberfest nach München reisen wollen. Vielmehr ist es eine Empfehlung an Gäste, die für den 30.Mai zum Empfang der Städtepartner aus Olivet geladen sind. Dass dort zu Ehren der französischen Freunde ein Bayerischer Abend veranstaltet wird, ließ manches Mitglied im Hauptausschuss schwer schlucken. Die Frage: „Können wir Norddeutschen nichts Eigenes bieten?“, verhallte aber unbeantwortet im Sitzungsraum.

Dass die 88 Gäste über Himmelfahrt bestmöglich in der Kreisstadt bewirtet und willkommen geheißen werden, darüber herrschte im Gremium allgemeiner Konsens. Da es im Vorjahr keinen Besuch gegeben hatte und das dafür eigentlich vorgesehene Budget nicht ausgeschöpft wurde, soll dieses Mal ein aufwändigeres Rahmenprogramm gestaltet werden. So ist neben dem bajuwarischen Abend eine Besichtigung der Grönwohlder Hausbrauerei geplant. Am Sonnabend, 31. Mai, sollen die dem KuB-Ausbau geopferten und stattdessen am Bahnhofsplatz neu gepflanzten Freundschaftsbäume aus Olivet gebührend gefeiert werden. Dazu spielt das Orchestre d’Harmonie Olivetain, das ebenfalls zum Fest anreist.

Das Vorbereitungskomitee hatte einen Zuschuss von 600 Euro beantragt. Auf Hinweis von Björn Wahnfried (SPD) wurde diese Summe um einen Posten gekürzt. In der Übersicht über die Kosten des Treffens war zweimal Trinkgeld für die Bedienung einberechnet worden. „Ich glaube, das sollte die Stadt nicht zahlen. Das beruht eher auf Freiwilligkeit“, sagte er. dvd